Gehaltsstudie 2014: Marktforschungsinstitute haben Schwierigkeiten bei Besetzung gehobener Positionen

BBRecruiting Personalberatung: Aktives Recruiting statt Stellenanzeige. Headhunter mit Sitz in Düsseldorf und Berlin. BBRecruiting Personalberatung Headhunter Executive Search Düsseldorf Berlin Deutschland Germany. Headhunter mit Sitz in Düsseldorf und Berlin. Gehaltsstudie 2014Gehaltsstudie 2014

Die gerade veröffentlichte Gehaltsstudie 2014 des Internetportals marktforschung.de zeigt die Gehaltslandschaft deutscher Marktforscher und Marktforscherinnen sehr genau. In der Umfrage klagen Personalverantwortliche darüber, dass es schwierig sei gehobene Positionen in der Marktforschung zu besetzen. Dies ist auch unsere Erfahrung bei der Personalberatung BBRecruiting. Auch uns gegenüber klagen Mitarbeiter von HR-Abteilungen immer wieder genau darüber.

Als Personalberatung hat sich BBRecruiting unter anderem auf die Marktforschungsbranche spezialisiert. In den fünf Jahren, die wir als Personalberater bundesweit in der Marktforschung tätig sind, haben wir erfahren, dass die Unternehmen – allen voran die Marktforschungsinstitute – sehr hohe Erwartungen an Bewerber und Bewerberinnen haben. Auf die ausgelobten Stellenprofile sollen sie möglichst genau passen. Dies beinhaltet neben einem mit guten Noten abgeschlossenen Studium meist eine glasklare Fokussierung auf die Marktforschung. Bei weiter fortschreitender Karriere auf ein bestimmtes Segment wie Healthcare, Automotive oder Personal Care gern auch auf konkrete Marktforschungsinstrumente wie Ad Hoc Research, Panel-Studien oder Online Befragungen. Kenntnisse in Statistik, Auswertungsprogrammen wie SPSS, Präsentationserfahrung in deutscher und englischer Sprache haben die meisten Kandidaten ohnehin.

 

Viele Instituts-Marktforscher wollen in die betriebliche Marktforschung

Warum ist es also so schwierig Kandidaten für Management-Positionen im Market Research zu finden? Viele Marktforscher haben den Wunsch vom Institut in die Betriebliche Marktforschung eines Unternehmens zu wechseln. Die Studie zeigt, warum dies so ist: Ohne die viel strapazierte Work-Life-Balance in die Bewertung mit einzubeziehen, ergibt sich bei einfacher Betrachtung der Jahreseinkommen nach Unternehmensart, dass der Mittelwert der in Markt- und Sozialforschungsinstituten gezahlten Gehälter etwa 15.000 Euro pro Jahr niedriger liegt als der Mittelwert der Gehälter von betrieblichen Marktforschern in Unternehmen.

 

Spezialisierte Headhunter besetzen Stellen punktgenau

BBRecruiting besetzt zahlreiche Stellen via Direct Search über Social Media. Vor allem in Businessnetzwerken wie Xing oder LinkedIn treffen wir auf hochkarätige, ansprechbare Spezialisten und Führungskräfte. Da diese Art der Suche nach neuen Mitarbeitern sehr aufwändig ist, besteht für Unternehmen die Möglichkeit spezialisierte Personalberatungen oder auch Headhunter einzusetzen. „Ich hätte nie gedacht, dass man eine Stelle so punktgenau mit einem Kandidaten besetzen kann“, meinte kürzlich der Geschäftsführer einer Düsseldorfer Agentur nachdem er den Arbeitsvertrag mit einer neuen Managerin unterzeichnet hatte. Für den Agentur-Chef aus Düsseldorf war recht schnell klar, dass er seine Ressourcen für sein Kerngeschäft einsetzen muss und sich mangels eigener Personalabteilung nicht selbst dem Recruiting verschreiben würde. Deshalb sprach er mit drei Düsseldorfer Personalberatern. Er entschied sich schließlich für BBRecruiting, die die Besetzung der Position für ihn erfolgreich und effizient zum Abschluss brachte.

Die Frage ist, ob es sich für kleine und mittelständische Unternehmen lohnt, ein Recruiting im eigenen Unternehmen aufzubauen und Ressourcen dafür zur Verfügung zu stellen. Oder ist es effizienter, einen auf die Direktansprache spezialisierten Headhunter respektive Personalberater mit der Suche nach geeigneten Mitarbeitern zu beauftragen? Eine Frage, die das Management eines jeden Instituts für sich beantworten muss.

Autorin: Birgit Bruns, Managing Partnerin, BBRecruiting Personalberatung

 

Ein Interviews mit Doris Lainer, Director Human Resources TNS Infratest,und Jan Saeger, Global Director Communications GfK finden Sie auf marktforschung.de.

Ähnliche Stellenprofile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.